Startseite

 



 

MILDNER FIGUR fertigt Rekonstruktionen zur Darstellung ausgestorbener / nicht mehr existenter Lebewesen als bildhaftes oder dreidimensionales Objekt.

Dabei kann es sich um urzeitliche Tiere, aber auch um z. B. menschliche Gesichter handeln, die einem Betrachter näher gebracht werden sollen.

In den meisten Fällen können sich Laien beim Anblick eines Skelettes oder gar nur einiger Knochen/-fragmente nicht dessen Erscheinung als lebendiges Wesen vorstellen.

MILDNER FIGUR hat es sich zur Aufgabe gemacht, glaubwürdige, funktionell-anatomisch funktionierende“ Lebend-Rekonstruktionen zu schaffen.

Aegyptopithecus Urprimat Urprimat Pteranodon Rekonstruktion Waldelefant
Diadectes Limnoscelis Dimetrodon


 

Grafische Rekonstruktionen

 

Schädel eines Europäers

 
Ausgangszustand

Bildhafte Rekonstruktion

 

Schädel eines Asiaten

 

Überarbeitete Skelett-Darstellung eines Lystrosaurus
 

 
 
 
zeichnerische Rekonstruktionen eines Lystrosaurus zwei
Varianten als Illustration oder Arbeitsvorlage zur plastischen
Umsetzung

 


Plastische Rekonstruktionen
       
     
1.500 Jahre alter Schädel
einer Frau aus Thüringen
mit Hirnschädel-Verformung
durch Wickelung

Plastische Rekonstruktion für Museum für Regionalgeschichte
und Volkskunde Gotha

 

Dimetrodon

   

Dimetrodon-Ursaurier
neuartige Rekonstruktion
im Museum der Natur Gotha

 

  

Original-Skelett eines Diadectes-Ursauriers (im Museum der Natur Gotha)

 

 

 


Mildnerfigur . Peter Mildner . Cobstädter Weg 10 . D - 99867 Gotha . Thüringen . Telefon/Fax: 03621/700965 . Mobil: 0179/2013283 .

eMail: mail@mildnerfigur.de